10 Jahre iTunes

10 Jahre iTunes

10 Jahre iTunes

Vor zehn Jahren war die Musikindustrie verzweifelt. Die CD-Verkäufe waren im Sinkflug. Im Internet grassierte die Musik-Piraterie mit immer neuen Tauschbörsen. Und eigene Abo-Dienste der Musikverlage im Netz fanden kaum Nutzer wegen komplizierter Bedienung und umständlicher Kopierschutz-Auflagen. Da schlug die Stunde von Apple: Am 28. April 2003 präsentierte Steve Jobs den “iTunes Music Store”. Aus einem Angebot von zunächst gerade einmal 200.000 Songs entstand der größte Musikhändler der Welt und die Basis für Apples boomendes Download-Geschäft mit 500 Millionen zahlenden Kunden.

Die ganze Geschichte meines Kollegen Andrej Sokolow bei stern.de

Diese Diashow benötigt JavaScript.



Mit dem Slogan “Rip, Mix, Burn” provozierte Apple die Musikindustrie.

Dazu noch einige Fakten zum iTunes Store:

Das Angebot im iTunes Store umfasst mittlerweile einen Gesamtkatalog von mehr als 35 Millionen Songs, mehr als 10.000 Musikvideos, mehrere zehntausend Hörbücher, über 60.000 Hollywood-Filme (zum Ausleihen und Kauf), über 190.000 TV-Episoden und mehr als 850.000 verschiedene Anwendungen für iPad, iPhone und iPod touch, davon über 350.000 Apps speziell für das iPad. Zudem kann man auf das Podcast-Verzeichnis im iTunes Store zugreifen, das aktuell über 225.000 kostenlose Audio- und Video-Podcasts umfasst. Über den iBookstore in 155 Ländern stehen zudem über 1,75 Millionen iBooks zur Verfügung.

Mittlerweile werden über den iTunes Store von Apple mehr als 26 Millionen Songs angeboten. Der iTunes Store ist in 119 Ländern verfügbar und es gibt weltweit über 500.000.000 aktive iTunes Accounts. Seit dem Start des iTunes Store wurden mehr als 25 Milliarden Songs heruntergeladen

Meilensteine in der Entwicklung des iTunes Stores:

  • Start in USA am 28.4.2003
  • Start in Deutschland am 15.06.2004
  • 23.02.2006: 1.000.000.000 Songs verkauft
  • 09.01.2007: 2.000.000.000
  • 19.06.2008: 5.000.000.000
  • 25.02.2010: 10.000.000.000
  • 06.06.2011: 15.000.000.000
  • 12.09.2012: 20.000.000.000
  • 06.02.2013: 25.000.000.000 Songs verkauft

Aktuell werden derzeit also rechnerisch mehr als 34 Millionen Songs pro Tag weltweit heruntergeladen. Das entspricht ca. 393 Songs pro Sekunde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.