Newton Message Pad

Newton Message Pad (1993)
c’t – Hintergrund – Apples Newton: Der Schwerkraft getrotzt, doch der Zeit voraus

Im Comic “Die Simpsons” wurde die schlecht funktionierende Handschrifterkennung des Newton auf die Schippe genommen.

Im Action-Thriller “Under Siege” dagegen konnte der Held mit dem Newton punkten:

Die Newton-Produktlinie

 

MessagePad (1993)

Markteinführung:

3. 8. 1993 (USA) und

Dez. 1993 (Deutschland)

Technische Daten:

20 Mhz Prozessor

640 Kb RAM

4 MB ROM

240 x 336 Pixel s/w Display

400 Gramm

Preis: 699 Dollar

MessagePad 130 (1996)

Markteinführung:

März 1996

Technische Daten:

20 Mhz Prozessor

2.5 MB RAM

8 MB ROM

240 x 320 Pixel s/w Display

(Hintergrundbeleuchtung)

475 Gramm

Preis: 799 Dollar

MessagePad 100 / 110 (1994)

Markteinführung:

März 1994

Technische Daten:20 Mhz Prozessor

640 Kb RAM

4 MB ROM

240 x 336 / 240 x 320 Pixel s/w Display

400 / 475 Gramm

Preis: 499 / 599 Dollar

MessagePad 2000 / 2100 (1997)

Markteinführung:

März 1997 / November 1997

Technische Daten:

162 Mhz

5 / 8 MB RAM; 8 MB ROM

320 x 480 Pixel Display mit 16 Graustufen

(Hintergrundbeleuchtung)

640 Gramm

Preis: 949 / 1.000 Dollar

MessagePad 120 (1995)

Markteinführung:

Okt. 1994 (Deutschland)

Jan. 1995 (USA) und

Technische Daten:

20 Mhz Prozessor

1 MB / Maximal 2 MB

4 MB ROM

240 x 320 Pixel

s/w Display

475 Gramm

Preis: 599 Dollar

eMate 300 (1997)

Markteinführung:

März 1997

Technische Daten:

25 Mhz Prozessor

3 MB RAM / Maximal 5 MB

8 MB ROM

320 x 480 Pixel Display mit 16 Graustufen

(Hintergrundbeleuchtung)

1.800 g

Preis: 800 Dollar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.