• WSteve Jobs at WDC 2007
    Steve Jobs (1955-2011)

1984 – Der berühmte Super-Bowl-Werbespot

Die TV-Werbung von Apple im Vorfeld des Marktstarts des Apple Macintosh während des Super Bowl XVIII der amerikanischen Football-Liga NFL am 2. Januar 1984 hat Medien- und Computergeschichte geschrieben. Der von Regisseur Ridley Scott produzierte Spot “1984” für den ersten Apple Macintosh Werbung wurde zum besten Werbespot aller Zeiten (Advertising Age). gewählt. Zu Beginn des …

Weiterlesen …1984 – Der berühmte Super-Bowl-Werbespot

Apple-History-FAQ: Die Apple-Geschichte in Fragen und Antworten

Wer sind die Gründer von Apple? Apple wurde am 1. April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne gegründet. Wayne zog sich bereits bereits elf Tage später aus der Garagenfirma wieder zurück, weil er das finanzielle Risiko scheute. Wie wurde Apple bekannt? Apple hat mehrfach in der Computer- und Elektronik-Geschichte wichtige Meilensteine gesetzt. …

Weiterlesen …Apple-History-FAQ: Die Apple-Geschichte in Fragen und Antworten

Hello, I’m Macintosh – Wie der Apple Macintosh die Welt veränderte

Es ist das Super-Bowl-Finale am 22. Januar 1984, knapp hundert Millionen Menschen schauen zu. Das Spiel selbst verläuft weniger spannend – bereits zur Halbzeit liegen die Los Angeles Raiders gegen die Washington Redskins mit 21:3 in Führung. Für Furore sorgt viel mehr ein außergewöhnlicher Werbespot, der im dritten Viertel ausgestrahlt wird. In dem 60 Sekunden …

Weiterlesen …Hello, I’m Macintosh – Wie der Apple Macintosh die Welt veränderte

Es begann mit “Annie” – Erste Entwürfe für den Volkscomputer “Macintosh”

Bis zum Tag der offiziellen Vorstellung des Apple Macintosh am 24. Januar 1984 war es ein langer Weg gewesen. Fünf Jahre zuvor, im Frühling 1979 machte sich Apple-Chairman Mike Markkula Gedanken darüber, ob sein Unternehmen nicht einen 500-Dollar-Computer auf den Markt bringen sollte. Markkula beauftragte Jef Raskin mit dem geheimen “Annie”-Projekt. Raskin war für die …

Weiterlesen …Es begann mit “Annie” – Erste Entwürfe für den Volkscomputer “Macintosh”

Apple Lisa: Legendäre Computerneuheit und gigantischer Flop

Apple Lisa gilt als der erste relevante Computer für den Massenmarkt, der über eine grafische Bedienoberfläche verfügte. Noch vor dem Macintosh versuchte Apple mit Lisa, das revolutionäre GUI-Konzept aus dem legendären Forschungszentrum Xerox PARC umzusetzen. Und obwohl Apple im Vergleich zum Xerox Alto, der nur in niedrigen Stückzahlen verkauft wurde, vieles richtig gemacht hat, geriet auch Apple Lisa zu einem Flop, der fast das damals noch sehr junge Unternehmen Apple Computer Inc. in den Abgrund gerissen hätte.

10 Jahre iTunes

10 Jahre iTunes
10 Jahre iTunes

Vor zehn Jahren war die Musikindustrie verzweifelt. Die CD-Verkäufe waren im Sinkflug. Im Internet grassierte die Musik-Piraterie mit immer neuen Tauschbörsen. Und eigene Abo-Dienste der Musikverlage im Netz fanden kaum Nutzer wegen komplizierter Bedienung und umständlicher Kopierschutz-Auflagen. Da schlug die Stunde von Apple: Am 28. April 2003 präsentierte Steve Jobs den “iTunes Music Store”. Aus einem Angebot von zunächst gerade einmal 200.000 Songs entstand der größte Musikhändler der Welt und die Basis für Apples boomendes Download-Geschäft mit 500 Millionen zahlenden Kunden.

Die ganze Geschichte meines Kollegen Andrej Sokolow bei stern.de

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen …10 Jahre iTunes

Apple-History-TV: Eine kurze Geschichte des PCs

Wenn man sich intensiver mit der Geschichte des Persoanl Computers beschäftigt, stößt man sehr bald auf die legendäre TV-Doku “Triumph Of The Nerds”, die von der John Gau Productions und Oregon Public Broadcasting für den britischen Channel 4 und das öffentliche US-Fernsehen PBS produziert wurde. Die Sendung wurde auf Channel 4 in drei Episoden zwischen …

Weiterlesen …Apple-History-TV: Eine kurze Geschichte des PCs

Der neue Apple Campus 2 in Bildern

Apple plant für eine neue Ära. Seit 1993 ist “1 Infinite Loop” in Cupertino die Adresse des Apple-Hauptquartiers. Um die ständig gewachsene Zahl von Mitarbeitern in möglichst wenigen Gebäuden unterbringen zu können, plant der iPhone-Hersteller nun ein neues Headquarter, den “Apple Campus 2”. Er wird vom britischen Star-Architekten Norman Foster (Foster + Partners) entworfen. Die …

Weiterlesen …Der neue Apple Campus 2 in Bildern