Apple Inc. no image

Published on August 21st, 2011 | by Christoph Dernbach

5

Der neue Apple Campus 2 in Bildern

Apple plant für eine neue Ära. Seit 1993 ist „1 Infinite Loop“ in Cupertino die Adresse des Apple-Hauptquartiers. Um die ständig gewachsene Zahl von Mitarbeitern in möglichst wenigen Gebäuden unterbringen zu können, plant der iPhone-Hersteller nun ein neues Headquarter, den „Apple Campus 2“. Er wird vom britischen Star-Architekten Norman Foster (Foster + Partners) entworfen. Die Stadt Cupertino hat einige Wochen nach dem Auftritt von Steve Jobs in der Ratssitzung einen zweiten Schwung von Dokumenten über den Apple Campus 2 online gestellt, die ich in dieser Bildergalerie ausgewertet habe.

Bildergalerie: „Apple Campus 2“

[portfolio_slideshow]

„Wir werden das beste Bürogebäude der Welt bauen“, versprach Apple-Chef Steve Jobs dem Stadtrat von Cupertino bei der Präsentation des Mammutprojektes. „Architektur-Studenten aus aller Welt werden hierher kommen, um sich das anzuschauen.“

Die Rede des schwer erkrankten Steve Jobs (einen Tag nach seinem Auftritt auf der WWDC 2011) vor dem Council der Stadt Cupertino ist sehenswert:

Update (9. September 2011):
Bei einer Anhörung der betroffenen Nachbarn wurden vor allem Bedenken wegen des zu erwartenden Verkehrsaufkommens geäußert.

Tags: , , , , , , , , , , ,


About the Author



5 Responses to Der neue Apple Campus 2 in Bildern

  1. I wanna work there …

    Definitly.

    Sincerely

    Ing. Goebel

  2. Sagenhaft cooles Gebäude !!! Das werd ich mir ansehen wenn das mal fertig ist !

  3. Servus says:

    Sehr schöne Seite!

  4. Danke für das Kompliment.

  5. Servus says:

    Ich schaue hin und wieder mal vorbei. Follower bei Twitter bin ich ab heute auch. : )

Kommentar verfassen

Back to Top ↑
  • Timeline

    Die Geschichte von Apple (1976-2018)


    1976
    Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gründen mit Hilfe des Wagniskapitalgebers Armas Clifford "Mike" Markkula Apple Computer um den Apple I zu vermarkten. Wayne steigt nach wenigen Wochen wieder aus, weil er das Risiko als Familienvater nicht tragen möchte.
    Im Mai 1976 stellt "Woz" den Apple I auf dem Meeting des Homebrew Computer Clubs vor. Der Rechner kostet 666,66 Dollar. Paul Terell, Chef des Kette Byte Shop platziert alleine 50 Bestellungen. Ingesamt werden rund 200 Exemplare verkauft.

    1977
    Im April bringt Apple den Apple II auf den Markt. Die Apple-II-Baureihe war ein offenes System, das heißt, alle wesentlichen Konstruktionsdetails wurden veröffentlicht. Dieses Bauprinzip wurde später von IBM kopiert und als IBM-PC vermarktet. Der Apple II entwickelte sich zum ersten Microcomputer, der eine weite Verbreitung fand. Er kostete zur Einführung 1.295 Dollar.
    (...)
    Hier klicken, um weiterlesen.

  • Mac History

    Mac History – Die Geschichte von Apple. Fakten, Geschichten und Legenden gesammelt und aufgeschrieben von Christoph Dernbach.

    Mac History

    Mac History in English
    www.mac-history.net

    Über Mac History

    Mac History ein privates Online-Projekt und in keiner Weise mit der Apple Inc. verbunden.

    Impressum/Datenschutzhinheise

  • Top Beiträge & Seiten

  • Mac Ads

  • Mac-History on Facebook